Universal Elektronik Import - Wien

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Seminare

ÖVE E8701 und Stromunfälle

Überprüfung elektrischer Geräte und Maschinen nach ÖVE E8701-1/2-2 und Erste Hilfe bei Stromunfällen

Elektrische Geräte und Betriebsmittel müssen innerhalb ihrer "Lebensphase" so beschaffen sein, dass ein ausreichender Schutz gegen die von ihnen ausgehenden Gefahren vor allem jene des elektrischen Stromes gegeben ist und daher sicherheitstechnische Überprüfungen unterzogen werden.

prfplakette_8701

Die Durchführung der Überprüfung nach Instandsetzung, Änderung und die wiederkehrende Überprüfung ist in ÖVE/ÖNORM E 8701-1 bzw. ÖVE/ÖNORM E 8701-2-2 geregelt und verbindlich anzuwenden.

Nächstes Seminar:

8. November 2018 in Graz

Die elektrische Ausrüstung von Maschinen muss ebenfalls sowohl einer Erst- aber auch entsprechender Wiederholungsprüfung nach EN ISO 60204-1 unterzogen werden.

Den Teilnehmern dieses Seminar wird das Thema der normgerechten Geräteprüfung mit der entsprechenden Mischung zwischen Theorie und Praxis näher gebracht, wobei der Fokus auf die praxisgerechte Umsetzung gelegt wird.

Seminarinhalt:

 

Gesetzlicher Hintergrund

  • Elektrotechnikgesetz 1992
  • Elektrotechnikverordnung 2002/A2 - ETV 2002/A2
  • Elektroschutzverordnung 2012

Prüfung nach ÖVE E 8701-1 und 8701-2-2mi3300_demoboard

  • Anwendungsbereich
  • Prüfintervalle
  • Prüfverfahren gemäß Norm
  • Praktische Durchführung der Prüfungen an diversen Geräten und einem Prüfsimulator
  • Prüfen der funktionalen Sicherheitseinrichtungen

Dokumentation der Prüfergebnisse

  • Prüfprotokoll
  • Prüflogistik

Kosten:

  • 290 Euro exkl./Person

Vortragender:

  • Dipl.Ing. Franz Blasge, gerichtlich beeidigter Sachverständiger