Universal Elektronik Import - Wien

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Seminare

SEMINARE

EMV Seminar 2019

Werden auch Sie zum EMV-Experten für KFZ-Elektronik

  • EMV-Anforderungen gemäß ECE-Regelung No.10EMV Seminar
  • Klassische Prüfverfahren Transiente Störungen und ESD
  • Neue Prüfverfahren auf Hochvoltleitungen wie ISO/TS 7637-4 und LV123
  • LV124 (12V/24V Netz) und LV148 (48V Netz)
  • Sinusförmige Störungen Rippel, Magnetfelder, BCI
  • Wissen zu aktuellen Prüfverfahren und Prüfdurchführung

Nächsten Seminare:

  • 18. November 2019 in Linz: 1 Tages Kompaktseminar
  • 19/20. November 2019 in Wien: 2 Tages Kompetenzseminar
  • 21. November 2019 in Graz: 1 Tages Kompaktseminar

Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl !!!

Brochure und Anmeldung

 

ÖVE E8001 Praxis-Seminar

elektroblitz_webPraxis Seminar Prüfung elektrischer Schutzmanßnahmen nach ÖVE/ÖNORM E 8001-6-61/62/63

Elektrische Anlagen müssen so beschaffen sein, dass ein ausreichender Schutz gegen die von ihnen ausgehenden Gefahren vor allem jene des elektrischen Stromes gegeben ist und daher entsprechend erricht und sicherheitstechnischen Überprüfungen unterzogen werden.

Die Beschaffenheitsanforderungen sowie die technische Überprüfung ist in der ÖVE/ÖNORM E 8001-1 bzw. ÖVE/ÖNORM E 8001-6-61/62/63 geregelt und teilweise verbindlich anzuwenden. Den Teilnehmern dieses Seminares wird das Thema der elektrischen Schutzmaßnahmen und deren normgerechten Überprüfung mit der entsprechenden Mischung zwischen Theorie und Praxis nähergebracht, wobei der Fokus auf die praxisgerechte Umsetzung gelegt wird.
Bei diesem Seminar wird der Bezug zur Praxis durch reale Prüfungen und Messungen einerseits an einer Prüftafel und andererseits direkt an der elektrischen Anlage im Ingenieurbüro Blasge verwirklicht.

Zusätzlich werden Erdungsmessungen unter Anwendung unterschiedlicher Methoden direkt im Freien durchgeführt.

Nächstes Seminar:

Termine auf Anfrage

Unterlagen (pdf, 859kB)

Blasge Erdung

Weiterlesen: ÖVE E8001 Praxis-Seminar

ÖVE E8701 und Stromunfälle

Überprüfung elektrischer Geräte und Maschinen nach ÖVE E8701-1/2-2 und Erste Hilfe bei Stromunfällen

Elektrische Geräte und Betriebsmittel müssen innerhalb ihrer "Lebensphase" so beschaffen sein, dass ein ausreichender Schutz gegen die von ihnen ausgehenden Gefahren vor allem jene des elektrischen Stromes gegeben ist und daher sicherheitstechnische Überprüfungen unterzogen werden.

prfplakette_8701

Die Durchführung der Überprüfung nach Instandsetzung, Änderung und die wiederkehrende Überprüfung ist in ÖVE/ÖNORM E 8701-1 bzw. ÖVE/ÖNORM E 8701-2-2 geregelt und verbindlich anzuwenden.

Nächstes Seminar:

Termine auf Anfrage

Weiterlesen: ÖVE E8701 und Stromunfälle

EN 13849-1 Seminar

pl-wahrscheinlichkeit

Sicherheit von Maschinen, Gestaltung von Sicherheitsfunktionen nach EN 13849-1

Die EN ISO 13849-1 stellt die Sicherheitsanforderungen und einen Leitfaden für die Prinzipien der Gestaltung und Integration sicherheitsbezogener Teile von Steuerungen bereit.

Die Harmonisierung der bekannten EN 954-1 wurde mit Ende des Jahres 2011 endgültig aufgehoben, wodurch die Konformitätsvermutung für Maschinen deren Sicherheitsfunktionen nach dieser Norm gestaltet werden, nicht mehr gegeben ist.

Nächstes Seminar:

Termine auf Anfrage

 

Weiterlesen: EN 13849-1 Seminar