Universal Elektronik Import - Wien

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Siglent SDS2000X Plus Serie

Next Generation Scope

siglent logo

new

Mit der neuen SDS2000X Plus Serie präsentiert Siglent bereits die dritte Generation der SDS2000 Serie mit Bandbreiten von 100-350 MHz.

Um die Bedienung der SDS2000X Plus Serie einfach und die Lernkurve auf ein Minimum zu reduzieren wurde das hervorragende und variable SDS2354XPlus 02Bedienkonzept des leistungsstärkeren SDS5000X auf die neue Serie übertragen. Dies beinhaltet die intuitive Menüstruktur, den 10-Zoll-Touchscreen, die externe Maus- und Tastatursteuerung und den eingebauten Webserver.

Darüber hinaus bietet das Oszilloskop einen 10-Bit-Modus, welcher durch Oversampling und Mittelung die höhere Auflösung erreicht. Kombiniert mit der kleinsten vertikalen Einstellung von 500µV/div können mit dem X Plus kleinste Signaldetails ausfindig gemacht und dargestellt werden.

  • 350MHz, 200MHz oder 100 MHz Bandbreite
  • 2 oder 4-Kanal
  • bis zu 2GS/s SPO (Super Phosphor Oszilloskop) technology
  • Wiederholungsrate von bis zu 500.000wfm/s im Sequenzmodus
  • 200 Mpts Speichertiefe
  • 10,1" TFT Farbdisplay 1024 x 600
  • Touchscreen zur einfachen BedienungSDS5000X 03
  • Intelligenter Trigger: Edge, Slope, Pulse, Window, Runt, Interval, Dropout, Pattern, Qualified and Video (HDTV supported). Trigger zone helps to simplify advanced triggering
  • USB, RS232, LAN std.
  • Bode Plot und opt. Power Analyse
  • Bus-Triggerung und Dekodierung von I2C, SPI, UART, CAN, LIN
  • Optionale Bus-Triggerung und Dekodierung von CAN FD, FlexRay, I2S and MIL-STD1553B
  • Optionaler 16 Kanal Logik Analysator mit bis zu 500MSa/s und bis zu 50 Mpts SpeicherSDS5000X 3
  • Optionaler 50MHz-125MS/s Arbiträr-Funktionsgenerator
  • Tiefe von nur 111mm

SDS2000X Plus Brochure (pdf, 4.4MB)

ab 799 Euro exkl.

SDS2354XPlus Bode